Tag Archives: 1 gegen 1

E3-Jugend Training (Jahrgang 2008) – 16.10.2017

Materialien:

Tore: –

Markierungshütchen: 20 Bauarbeiter-Hütchen

Spieler: 10 Spieler

Bälle: 5 Fußbälle

Teil 1: Auf- und Abstiegsliga (30 min.)

1 gegen 1 auf 2 Hütchentore – nach ca. 3-4 min. Sieger steigt auf, Verlierer steigt ab

Teil 2: Zweikampf (20 min.)

1 gegen 1 nach Ball einklemmen und drehen

a) Bauch

b) Kopf

Tore dürfen auf jeder Seite erzielt werden (siehe Video – allerdings ohne der Möglichkeit zum Doppelpass)

Pausen:

a) von Tor zu Tor passen mit der Innenseite

b) Ball aus der Hand fallen lassen und passen mit dem Spann (“flacher Torwartabstoß)

Teil 3: Spiele (30 min.) – nur noch 9 Spieler

3 gegen 3 auf 4 Hütchentore mit Wechsel bei Torerfolg – Mannschaft, die das Tor erzielt wird verteidigende Mannschaft und Mannschaft, die wartete angreifende Mannschaft. Mannschaft, die das Tor bekommen hat, wechselt nach außen und wartet.

3 + 3 gegen 3 auf zwei Liniendribblingstore – Mannschaft, die ein Tor erzielt bleibt in Überzahl (Wechsel der Mitmannschaft). Sollte kein Tor erzielt werden, wird die Mannschaft, die den Ball verloren hat zur verteidigenden Mannschaft und die anderen beiden Mannschaften spielen zusammen

5 gegen 4 auf zwei Liniendribblingstore

Fazit:

Training war nur 80 min. – die ersten 10 min. wurden für einen Vortrag bzw. Demonstration genutzt. Auf- und Abstiegsliga sowie Zweikampf funktionierte gut. Bei dem Spiel 3 gegen 3 mit Wechsel bei Tor schalteten die Spieler ab – funktionierte einigermaßen mit Coaching. 3+3 gegen 3 funktionierte sehr schlecht – war zu komplex. Die E2 bemerkte nach dem Training: “Habt ihr nur gespielt?” 🙂

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 13.10.2017

Materialien:

Tore: 4 Popup Tore; 2 Stecktore

Markierungshütchen: 10 Bauarbeiter-Hütchen

Spieler: 10 Spieler

Bälle: 10 Fußbälle; 2 Minibälle

Sonstiges: 2 Mauer-Spieler

Teil 1: Dribbling im Viereck (30 min.)

Dribbling: Begrüßungsdribbling (abschlagen mit einer Hand; abschlagen mit beiden Händen und Ball zurückziehen); rechter/linker/abwechselnd Fuß führen; mit der Sohle führen

Fangspiel: ein Fänger mit Ball versucht die anderen Kinder mit Ball abzuschlagen -> neuer Fänger

Ein Verteidiger versucht die Bälle raus zu schießen – Stürmer ohne Ball werden zu Anspielstationen -> bis der letzte Ball aus dem Spielfeld ist

Teil 2: Stationstraining – 2er Gruppen (30 min.)

1.) seitliches (diagonales) Dribbling auf den Mauer-Spieler -> Schere mit Links -> rechts am Mauer-Spieler vorbei und Torschuss auf das ca. 15m entfernte Steckminitor

2.) frontales Dribbling auf den Mauer-Spieler -> Zidane-Trick -> Torschuss auf das ca. 15m entfernte Steckminitor

3.) 2 gegen 2 auf 4 Minitore

4.) 1 gegen 1 auf 2 Liniendribblingstore

Teil 3: Spiele (30 min.)

a) Funino: 3 gegen 3 ohne Schusszone

  1. mit dem Miniball
  2. mit dem Fußball

b) 2 gegen 2

  1. mit dem Miniball
  2. mit dem Fußball

T54

Fazit:

Anfangs waren die Kinder nur “am Labern” – das hat mich so geärgert, dass ich sie zu 5 min. auf dem Ball sitzen und miteinander sprechen verdonnert habe. Danach funktionierte es. Die Kinder waren stets in Bewegung und hatten viele Zweikämpfe – und sie sehnten die Trinkpause herbei.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 30.09.2017

Materialien:

Tore: –

Markierungshütchen: 20 Bauarbeiter-Hütchen

Spieler: 10 Spieler

Bälle: 10 Fußbälle

Teil 1: Auf- und Abstiegsliga im 1 gegen 1 (30 min.)

1 gegen 1 auf 2 Hütchentore (2m): ca. 5 min. -> Gewinner steigt auf, Verlierer steigt ab

Teil 2: Auf- und Abstiegsliga im 1 gegen 1 + Passen (30 min.)

1 gegen 1 auf 2 Hütchentore (3m): Tore zählen, wenn man durch das Hütchentor gedribbelt ist (ca. 4 min. -> Gewinner steigt auf, Verlierer steigt ab)

Zur Erholung:

  • Spieler dribbeln aufeinander zu -> Schere -> Torschuss bzw. Pass durch das Hütchentor (Pass sollte möglichst kurz hinter dem Hütchentor liegen bleiben)
  • gleichzeitiger Pass -> Pass durch das Hütchentor zählt als Tor

Teil 3: Funino (30 min.)

2 gegen 2 und 3 gegen 3 auf vier Hütchen-Dribbeltore (3m)

2 gegen 2 und 3 gegen 3 auf vier Hütchentore (2m)

Fazit:

Nachdem ich heute körperlich angeschlagen war, habe ich nicht ganz so viel vorgemacht und die Kinder viel spielen lassen. Das führte zu vermehrten Fragen nach Trinkpausen 😉 Das Spiel mit Dribblingtore war für die Kinder anstrengender und sie fragten mich immer wieder, wann sie endlich wieder schießen dürfen 😉 Das Training war für mich sehr entspannend und die Kinder waren stets in Bewegung

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

G-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 14.07.2017

Materialien:

Tore: 4 Popup-Mini-Tore; 4 Stangen für Stangentore

Markierungshütchen: 4 Bauarbeiter Hütchen; einen Freistoßmann

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 11 Fußbälle; 2 Minibälle

Teil 1: Dribbling und Spiel (30 min.)

Freies Dribbling; Nuller und Achter laufen; im Sprung mit beiden Sohlen vorwärts; Zidane Trick (aus dem Stand und Bewegung); Übersteiger; Ball seitlich mit der Sohle ziehen; Ball zurückziehen mit Drehung; Ball hinter dem Standbein vorbeiziehen und vorwärts weiter

auf den Fersen gehen und Ball in den Händen hin und her; auf den Zehenspitzen gehen und Ball mit den Händen über dem Kopf hin und her; Frosch hüpfen vorwärts/rückwärts

Handball 5 gegen 6 mit dem Miniball im Viereck (für 6 Pässe gibt es einen Punkt (Ball darf den Boden berühren))

Teil 2: Torschuß (20 min.)

5m Tor mit Stangen und Torwart (parallel)

  • Stürmer läuft an und umspielt Freistoßmann und schießt dann auf das Tor
  • Stürmer dribbelt auf Verteidiger zu, versucht ihn auszudribbeln und anschließend ein Tor zu machen

Teil 3: Spiele (40 min.) – parallel

Funino: 3 gegen 3

  • Miniball
  • Fußball

Viereck: 3 gegen 2

  • Ball halten (6 Pässe ein Punkt) mit dem Miniball
  • Liniendribbling mit dem Fußball

Fazit:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelten sich die Ball-halte-Spiele gut. Kommunikation wird immer besser – heute wurde viel gesprochen.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

G-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 23.06.2017

Materialien:

Tore: 4 Popup-Mini-Tore

Markierungshütchen: 20 Hütchen

Spieler: 7 Spieler

Bälle: 7 Fußbälle; 2 Miniball

Teil 1: Dribbling und Koordination (30 min.)

freies Dribbling; Begrüßungsdribbling mit Namen sagen; auf einem Bein hüpfend mit der Sohle des anderen den Ball vorwärts/rückwärts/seitwärts führen (links/rechts)

Fänger ohne Ball versucht Spieler mit Ball zu fangen (abklatschen), Gefangener nimmt den Ball in die Hand und stellt sich mit gegrätschten Beinen hin. Wird der Ball durch die gegrätschten Beine gespielt, ist der Gefangene wieder frei.

Ball mit beiden Händen abwechselnd prellen (mit Drehung); Ball mit beiden Händen abwechselnd hochwerfen (mit Drehung); Ball zwischen den Füßen, hochspringen, Ball fangen (mit 1-2x Klatschen); Ball zwischen den Füßen, hochspringen und Ball seitlich fangen (mit 1-2x Klatschen); bei “Hopp” Ball hochspielen, Rechenaufgabe, bei > 5 mit der rechten Hand den Ball fangen (< 5 linke Hand); auf den Ball stehen und sicher wieder landen

Teil 2: Passen und 1 gegen 1 (30 min.)

T48

Spieler passen sich mit der Innenseite den Ball durch die Tore zu (Tore bzw. Punkte mitzählen) -> Ballannahme mit dem linken (rechten) Fuß zur rechten (linken) Seite neben das Hütchen -> Pass mit rechtem (linken) Fuß durch das Hütchen

Spieler werfen sich im Einwurf die Bälle durch die Hütchen zu (Tor) -> Ball fangen und zurückwerfen

Spieler lassen den Ball aus der Hand fallen -> spielen ihn mit dem Spann (links/rechts) durch die Hütchen zum Partner zu

Auf- und Abstiegsliga im 1 gegen 1 (aktive Pause: ganz nah beieinander (Abstand ca. 1m) wird der Ball mit der linken (rechten) Innenseite angenommen und mit der rechten (linken) zurückgespielt / statt Innenseite wird die Sohle genommen)

Teil 3: Spiele (30 min.)

  • 2 gegen 2 auf 4 Popup-Mini-Tore mit dem Miniball und 2 gegen 1 auf 4 Hütchentore mit dem Miniball
  • 4 gegen 3 auf 4 Popup-Mini-Tore mit dem Miniball
  • 4 gegen 3 auf 4 Popup-Mini-Tore mit dem Fußball

Fazit:

Nachdem es sehr warm war, haben wir mehr Trinkpausen gemacht. Kinder machten sehr gut mit (und das bei der Hitze :-)).

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

G-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 02.06.2017

Materialien:

Tore: 4 Popup-Mini-Tore

Markierungshütchen: 8 Bauarbeiter-Hütchen; 10 Hütchen mit W-Loch

Spieler: 7 Spieler

Bälle: 7 Fußbälle; 1 Miniball

Teil 1: Fangspiele (20 min.)

Fange mit 2 (3) Fänger

Kettenfange (mit Teilen bei 4 in der Kette; ohne Teilen)

“Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?” (mit der Trikotfarbe gespielt) (mit und ohne Ball)

Teil 2: 1 gegen 1 (30 min.)

Übungen aus dem Video von justfootball.tv

Übung 1: Täuschen ohne Ball

Übung 2: Täuschen mit Ball (Dribblingslinie; Popup-Mini-Tor)

Übung 4: Ball hin und her und dann Täuschung (ohne Jonglieren, dafür mit einem Popup-Mini-Tor hinter der Dribblingslinie)

Teil 3: Spiele (40 min.)

2 gegen 3 auf 2 Tore mit dem Fußball; 1 gegen 1 auf 2 Tore mit dem Fußball

3 gegen 4 auf 2 Tore mit dem Miniball (ohne und mit Trainer (einer pro Mannschaft))

3 gegen 4 auf 2 Tore mit dem Fußball (ohne und mit Trainer (einer pro Mannschaft))

3 Popup-Mini-Tore auf der Grundlinie und jeder darf den Ball hinlegen, wo er will – Sieger ist der, der das Tor aus der weitesten Entfernung trifft

Fazit:

Ich habe mal wieder gemerkt, dass ich sehr viele Übungen benötige – viele Wechsel, dass es nicht langweilig wird 🙂 In den Zweikämpfen gab es hin und wieder Tränen wegen unbeabsichtigten Foulspiel. Wir haben als Trainer (Fange und Spiel) immer wieder mit gemacht.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Trainingsvergleich TSV Diedorf – SV Hammerschmiede (28.05.2017) – Jahrgang 2010

Materialien:

Tore: 8 Popup Minitore; 4 Minitore; 2 Kleinfeldtore

Markierungshütchen: 2 Hütchen

Spieler: 19 Spieler (8x Hammerschmiede; 11x Diedorf)

Bälle: 11 Bälle; 2 Miniball

IMG_2442

Teil 1: 1 gegen 1 und 2 gegen 2

1 gegen 1:

  • Dribbling auf den Verteidiger und dann Torschuß -> dann zum nächsten Tor mit anderem Verteidiger (Rundlauf)
  • Stürmer spielt Verteidiger an -> Verteidiger spielt Stürmer an -> 1 gegen 1 mit Torabschluss (Rundlauf)

2 gegen 2 auf 2 Tore (nach ca. 5 min. Wechsel – SV Hammerschiede bleibt stehen und TSV Diedorf rückt ein Feld weiter)

Teil 2: 4 gegen 4 auf 4 Tore (Funino) (30 min.)

  • mit dem Miniball
  • mit dem Fußball

Teil 3: Spiel auf das Kleinfeld – 8 gegen 8 (15 min.)

Fazit:

Bei sehr warmen Temperaturen machten wir öfters eine Trinkpause. Ablauf war problemlos (Kleinfeld war bereits aufgebaut, deshalb nutzten wir es am Schluss noch einmal kurz (Teambuilding :-))

Leave a comment

Filed under Jugendfußball, Jugendtraining