Tag Archives: E-Jugend

E2: Hallenturnier SV Bergheim (26.01.2020)

Heute spielten wir mit 9 Spielern das Hallenturnier des SV Bergheim. In 5 Spielen kamen 4 verschiedene Torhüter zum Einsatz. Die Spielzeit betrug 10 min. Ich wechselte immer nach 5 Minuten blockweise (Blöcke waren immer unterschiedlich zusammen gesetzt).

Die Ergebnisse:

TSV E2 – SV Bergheim  0:1

TSV E2 – TSV Kriegshaber  0:0

TSV E2 – Königsbrunn/Bergheim Inklusions-Team  0:1

TSV E2 – TSV Schwabmünchen  0:2

TSV E2 – SV Bergheim 2  0:0

Im ersten Spiel haben wir das Tor nach 10 Sekunden bekommen. Im 3. Spiel einen zweifelhaften Freistoß gegen uns und im vierten Spiel 2 Weitschüsse von einem sehr schussstarken Spieler. Ansonsten haben wir mitgespielt, aber halt keine Tore gemacht. Und ohne Tore kann man kein Spiel gewinnen.

 

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 06.09.2019

Materialien:

Tore: 6 Minitore

Spieler: 7 Spieler

Bälle: 9 Bälle

Markierungshütchen: 15 Hütchen

Teil 1: Spiele (45 min.)

a) 4 gegen 4 auf 4 Tore (ohne Schusslinie)

b) 3 gegen 3 auf 4 Tore – bei Torerfolg Spielerwechsel auf beiden Seiten und an den Ecken sowie der Schusslinie liegt jeweils ein Ball. Spielt ein Spieler den Ball ins Aus, muss er ihn holen und die gegnerische Mannschaft darf mit einem Ball am Rand sofort weiterspielen (Überzahl) – geholter Ball muss dort abgelegt werden.

c) 3 gegen 3 + offensive Anspielstation auf 4 Tore: Stürmer in der Schusszone und Ballhol- sowie Spielfortsetzungsregel wie bei b)

Spielzeit: 10 min. bei a); 2x 7 min. bei b); 2x 6 min. (3x 2 min.) -> das jeder im Team 1x Stürmer ist pro Spiel bei c)

Teil 2: Torschuss (25 min.)

T92

Nach Startzeichen (Trainer lässt Hütchen fallen) dribbeln die Spieler auf das Tor und schießen ein Tor (MUSS – wer vorbei schießt, muss den Ball holen und auch ins Tor befördern). Danach schalten sie um und spielen mit dem Ball in der Mitte 1 gegen 1 auf die 2 Minitore.

a) freie Torwahl beim 1 gegen 1

b) Co-Trainer gibt die Farbe vor, welches Tor zählt (1. rotes Hütchen -> rotes Tor; 2. rotes Hütchen -> blaues Tor (Gegenteil))

Teil 3: Spiele (20 min.)

a) 1x Teil 1 c)

b) 3 gegen 3 + offensive Anspielstation auf 4 Tore

Fazit:

In Teil 1 (a+b) hatte ich noch einen Spieler mehr (Bruder 2013er), der dann sein eigenes Training hatte. Auch ließ ich heute meine Tochter (2008) mit trainieren.

Insgesamt ein intensives Training bei dem die Kinder gut mit gemacht haben. Durch das Ballholen und die Anspielstation kam es oft zu 4:2 Situationen – und diese spielten die Kinder meistens zum Torerfolg aus.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining