Tag Archives: Punktspiel

Punktspiel: TSV F2 – SV Ottmarshausen 2 0:4 (0:4)

Das Spiel gegen den SV Ottmarshausen 2 fand aufgrund eines Verlegungswunsches (Hochzeit und Schulveranstaltung am Samstag) von Ottmarshausen am Freitag 15.06.2018 statt.

Wir hatten 10 Kinder im Einsatz und die Torhüter wechselten wieder zur Pause. Ottmarshausen spielte mit 8 Kindern (1x 2009; 1x 2012; 6x 2010). Körperlich waren die Spieler von Ottmarshausen größer und kräftiger als die des TSV.

In der 1. Halbzeit waren viele meiner Spieler zwar körperlich auf dem Spielfeld anwesend, aber leider nicht geistig. Man beschäftigte sich mehr mit sich (z.B. Trikot zurecht ziehen, unterhalten) als mit dem Gegner. Und der Gegner spielte mit vielen Pässen und stand weit auseinander – einer stand z.B. immer in der Strumspitze. Dies führte dazu, dass wir zur Pause mit 0:4 im Rückstand waren.

In der 2. Halbzeit sah ich eine ganz andere TSV Mannschaft, wir konnten mitspielen und kamen auch das eine oder andere Mal vor das Tor des SVO. Weiterhin übernahm mein Torwart teilweise die Verteidigung des gegnerischen Stürmers und verhinderte dadurch auch mögliche Kontertore.

Die 1. Halbzeit machte mich gestern allerdings sehr ärgerlich, so dass ich viel ins Feld reingeschrien habe (geht zum Ball, steht nicht rum, unterhaltet euch nicht). Im Nachhinein leider nicht immer positiv und vor allem nicht mit positiver Wirkung. In der 2. Halbzeit waren meine Kommandos positiv besetzt (sehr gut, weiter, genau so) und weniger. Ich habe mich auch mehr mit den Auswechselspielern unterhalten. Und dennoch bin ich stark am Überlegen, ob ich in der nächsten Saison weiterhin nach Zeit auswechsele oder nach Aktivität auf dem Spielfeld, d.h. nicht nach Leistung sondern nach Teilnahme am Fußballspiel.

Ich führe die schlechte Leistung in der 1. Halbzeit auf den Freitag zurück – da war ich beim letzten Mal schon unzufrieden. Es könnte allerdings auch damit zusammenhängen, dass der gegnerische Trainer viele Anweisungen gibt – und diesmal auch seine Co-Trainerin.

Von der Tordifferenz waren es wieder 4 – wie beim 1:5 in der “Vorrunde”.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: TSV Dinkelscherben 2 – TSV F2 3:7 (2:2)

Heute spielten wir mit 9 Spielern (Torhüter wechselten sich wieder ab) gegen den TSV Dinkelscherben 2. Der TSV Dinkelscherben 2 spielte mit 11 Spielern (3x 2009; 2x 2011; 6x 2010).

Im Gegensatz zum 2:7 vor 3 Wochen hatten wir einen Spieler weniger im Kader (3 Spieler vom letzten Mal waren diesmal nicht dabei und ein neuer kam hinzu) – somit mussten sich weniger Spieler abwechseln (alle 5 min. wechselte ich 2 Spieler ein und aus). Und heute waren auch alle Spieler mit ihrem Kopf auf dem Spielfeld. Dies führte zu sehr vielen schönen Spielzügen – es wurde nicht versucht 4 oder 5 Gegenspieler zu umdribbeln, sondern nur 1-2 und danach wurde der Ball gespielt (sehr oft sogar sehr gezielt). Die Spieler merkten heute auch, dass wenn sie weiter auseinander gehen ihnen das im Spiel sowohl im Dribbling als auch im Passspiel einige Vorteile bringt. Erfreulich waren auch 4 Torschützen auf unserer Seite (2/2/2/1).

Ich spiele gegen den TSV Dinkelscherben 2 sehr gerne, weil die beiden Mannschaften auf einem Niveau sich befinden und die Trainer top sind.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: TSV F2 – TSV Dinkelscherben 2:7 (0:4)

Heute spielten wir mit 10 Spielern gegen den TSV Dinkelscherben. Der Torwart wechselte wieder in der Halbzeit. Der TSV Dinkelscherben hatte auch 10 Spieler (2x 2009; 7x 2010 und 1x 2011 (Torwart)) im Einsatz. Unsere Tore verteilten sich auf 2 Schützen und beim Gegner war die Verteilung 4/1/1/Eigentor. Der 4fach Torschütze spielte in der 2. Halbzeit sogar nur 10 min. – das machten die anderen Vereine bisher nicht. Insgesamt machte das Trainerteam von Dinkelscherben einen sehr guten Eindruck. Gegen solche Gegner spielt man gerne.

Und trotzdem bin ich heute sehr enttäuscht. Bei so einem Spiel fragt man sich, ob man falsch trainiert, es Sinn macht allen die gleiche Spielzeit zu geben, nicht besser wäre einigen eine andere Sportart zu empfehlen oder nur die spielen lässt, die auch auf dem Platz Fußball spielen (wollen) – aber dann hätten wir heute nicht antreten können, weil die Hälfte dieses Kriterium nicht erfüllte. Da wurde sich auf dem Platz unterhalten, in die ballentfernte Richtung geschaut und der Ball einfach weggehauen.

Positiv zu erwähnen sind heute nur die Torhüterleistungen und das Pommes Essen nach dem Spiel.

Spiel im Oktober 2017 (1:5)

“Vorrunden”-Fazit auf der Homepage des TSV Diedorf

1 Comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: TSV F2 – TSV Zusmarshausen 3 6:2 (1:1)

Am Samstag 12.05.2018 spielten wir mit 9 Spieler gegen den TSV Zusmarshausen 3. Der Torhüter wurde wieder in der Halbzeit gewechselt (somit waren bisher 4 von 12 Kindern bereits min. eine Halbzeit im Tor). Der Gegner hatte 1x 2010er, 6x 2011er und 1x 2012er.

Im Oktober 2017 endete das Spiel mit 4:2 für uns.

Diesmal schickte ich die Kinder mit einem 1:3:2 auf das Spielfeld und schaute mehr darauf, dass der Verteidiger auch stets der letzte Mann war. Unsere Tore verteilten sich auf 4 Spieler (2/1/1/1 + Eigentor) – 2 Tore davon waren Weitschüsse. Der Gegner hatte 2 unterschiedliche Schützen, wobei das 1. Tor von unserem Torwart aufgelegt wurde (falsche Entscheidung bei der Spieleröffnung) und das 2. Tor ein schön herausgespielter Treffer war.

Die Trainer der Gäste waren wieder sehr angenehm und sprachen nach dem Spiel eine Beleidigung (“Benjamin Blümchen” nach dem Eigentor) an. So lernen die Kinder auch gleich den respektvollen Umgang miteinander.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: (SG) FC Horgau 2 – TSV F2 8:1 (3:0)

Am 05.05.2018 spielten wir mit 10 Spielern gegen die (SG) FC Horgau 2. Nachdem wir im Oktober 2017 nur knapp mit 5:4 verloren hatten und auch in der Halle gute Ergebnisse gegen Horgau erzielten, dachte ich, dass wir vom Ergebnis her näher dran sind. Leider war dem nicht so.

Ich wechselte wieder den Torwart in der Halbzeit (beide spielten schon im Tor). Ausgewechselt wurde stets nach ca. 6:30 min. (3 Spieler – immer ein Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer – sehen konnte man es leider nicht). Der Gegner spielte mit 11 Spielern (1x 2009; 2x 2011 und 8x 2010). Von denen spielten 3 komplett durch (Torwart, ein Verteidiger und ein Stürmer (5 Tore)) und einer war nur kurz draußen (Mittelfeld) – genau zu dem Zeitpunkt als uns der Ehrentreffer gelang. Die anderen 3 Tore verteilten sich jeweils auf einen anderen Spieler.

Insgesamt waren die Horgauer uns körperlich und gedanklich überlegen. Und dann kam noch hinzu, dass falsche Entscheidungen im Spielaufbau (wenn man von dem überhaupt reden kann) getroffen wurden, die zu 3 Toren führten.

Das Verhältnis zu den Trainern war sehr angenehm.

Torschützen auf der Homepage vom FC Horgau

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: TSV F2 – TSV Neusäß 0:7 (0:2)

Heute spielte ich mit 10 Kindern – ich hätte sogar 11 gehabt, da wir allerdings nur 10 Trikots + Torwarttrikot haben und ich nicht möchte, dass ein Kind komplett im Tor spielt, hätten wir kein eigenes Trikot für das 11. Kind gehabt. Weiterhin war lange Zeit nicht klar, wer als 2. ins Tor geht. Das Kind, dass gestern im Training den Platz beanspruchte, ging dann doch ins Tor. Ein weiterer Grund, der aus meiner Sicht gegen ein 11. Kind spricht ist, dass ich dann noch mehr auswechseln muss und die Spielzeit der einzelnen Kinder weiter sinkt. Deshalb haben wir die Obergrenze 10 Kinder.

Der Gegner hatte 10 Kinder auf dem Spielberichtsbogen und spielte mit 9 (2x 2009er und 7x 2010er). Die Tore des Gegners verteilten sich auf 2 Spieler (5/2).

Unsere bisherigen Ergebnisse gegen Neusäß:

September 2017: 0:12 Niederlage (Spielbericht)

Oktober 2017: 1:12 Niederlage (Spielbericht)

Neusäß hatte in der 1. Halbzeit bereits mehr und bessere Chancen (1x Latte; 1x Pfosten) als wir und dennoch hätten wir das eine oder andere Tor erzielen können. Das hat mir gut gefallen und die Kinder hatten auch eine bessere Aufteilung als in der 2. Halbzeit. In der 2. Halbzeit hatten wir noch 1-2 Tormöglichkeiten und der Gegner einige mehr. Neusäß machte mit 2-3 Spielern das Feld groß und erspielte sich so die Tormöglichkeiten. Wir hatten dem nichts entgegenzusetzen (ein laufstarker Spieler im Tor und andere die müde wurden bzw. die noch nicht das Gefühl für den Raum haben).

Gut gefallen hat mir bei Neusäß, dass dort die Spieler auch ausgebildet werden und sie nicht nur mit weitem Torwartabschlag und Fernschüssen arbeiten – obwohl sie es könnten. Die Spieler ziehen auch den Ball zurück und versuchen zu tricksen. Auch der mitgereiste Trainer war sehr angenehm. Kompliment!

Positiv aus unserer Sicht war die 1. Halbzeit und das wir uns ergebnistechnisch wieder einmal verbessert haben.

 

 

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Punktspiel: TSV Zusmarshausen 2 – TSV F2 2:3 (1:1)

Heute spielten wir gegen den TSV Zusmarshausen 2. Wir hatten 9 Kinder im Einsatz. Im Tor wechselten sich wieder 2 Spieler ab. Der Gegner hatte auf dem Spielbericht 11 Kinder (4x 2009; 1x 2011 und 6x 2010) trat aber nur mit 8 Kindern an – keine Ahnung, wer von den Kindern spielte.

Das Spiel war sehr ausgeglichen wobei wir mehr klarere Torchancen hatten als der Gegner. Unsere 3 Tore wurden von 2 verschiedenen Spielern geschossen. Ich schickte die Jungs im 2-3-1 ins Spiel und erreichte damit, dass sich einige mehr bewegten als sonst – könnte auch damit zusammenhängen, dass 1-2 lauf- und spielstarke Spieler fehlten. Weiterhin sah ich heute mehr Dribblings und mehr Kombinationen – es machte richtig Spaß zuzusehen.

Das Trainerteam des Gegners war völlig entspannt – so spielt man gerne Fußball.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball