Tag Archives: Koordinationsleiter

F1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 26.10.2018

Materialien:

Tore: 5 Minitore; 2 Stangentore

Spieler: 8

Bälle: 8 Bälle; 1 Miniball

Markierungshütchen: 4 Hütchen; 4 Deckel

Sonstiges: Koordinationsleiter

Teil 1: Ballgewöhnung (20 min.)

Zick-Zack-Dribbeln mit der Innenseite; nur mit der Sohle; freies Dribbling mit eigenen Tricks; Abkappen und Rivelinho (siehe Trickkiste); Dribbling -> Ball zwischen die Füße nehmen und hochspringen (in der Mitte fangen; seitlich fangen) -> Ball fangen -> Ball hochwerfen -> mit der Innenseite stoppen bzw. mitnehmen; Ball hochwerfen -> Ball mit dem Hintern stoppen

Ball mit dem Spann hochspielen -> einmal aufhüpfen lassen -> mit dem anderen Spann hochspielen; mit dem Oberschenkel jonglieren (2-3x)

Ball hochwerfen -> Boden mit beiden Händen berühren  -> Ball fangen; Ball hochwerfen -> Boden mit beiden Händen berühren -> vor dem Bauch und hinter dem Rücken klatschen -> Ball fangen; Ball hochwerfen -> rechter und linker Fuß anwinkeln und jeweils unter dem Oberschenkel klatschen -> Ball fangen; Ball auf den Boden prellen -> möglichst oft klatschen -> Ball fangen; Ball auf den Boden prellen -> rechter und linker Fuß anwinkeln und jeweils unter dem Oberschenkel klatschen

Teil 2: Spiel und Torschuss (20 min.)

a) Funino mit Schusszone und Miniball (3 gegen 3)

b) Torschuss mit Koordination

T80

Koordinationsleiter (jedes Feld 1x; 2x in – 1x out) -> Pass vom Trainer -> Ballan- und -mitnahme um des Stangentor herum und dann Torschuss auf das Minitor

Teil 3: Torbellino (15 min.)

Von 1:0 bis 4:4 – siehe Video von justfootball academy

Teil 4: Spiele (20 min.)

a) 2 gegen 2 auf 4 Tore mit Schusszone (verkürztes Funino Feld)

b) 2 gegen 2 auf 2 Stangentore ohne Torwart

Teil 5: Spiel (15 min.)

4 gegen 4 auf 2 Stangentore mit Torwart (“letzter Mann macht Hand”)

Fazit:

Heute war ein neuer Spieler im Training. Das führte teilweise zu neuen gruppendynamischen Prozessen – spricht zwar noch nicht die deutsche Sprache, ist fußballerisch allerdings ganz gut.

Nach 20 min. Ballgewöhnung kam die Forderung nach einem Spiel 😉 In der Koordinationsleiter hatten heute alle ihre Schwierigkeiten – muss ich wieder öfters machen.

Advertisements

1 Comment

Filed under Jugendtraining

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 20.07.2018

Materialien:

Tore: 8 Minitore

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 11 Bälle; 2 Mini-Bälle

Markierungshütchen: 2×4 verschiedenfarbige Deckel; 4 Hütchen

Teil 1: Dribbling und Torschuss (20 min.)

Aufbau wie Teil 2 nur das in der Mitte ein Viereck sich befindet und alle Spieler darin dribbeln.

a) Trainer streckt ein Farb-Deckel in die Luft und Kinder schießen aus dem Viereck heraus auf das Tor mit der Farbe

b) Trainer streckt ein Farb-Deckel in die Luft und Kinder schießen aus dem Viereck heraus auf das Tor, das diagonal dazu steht

Teil 2: Wahrnehmung (30 min.)

T73

3 gegen 3 auf 4 Tore: Tore sind mit 4 unterschiedlichen Farb-Deckeln gekennzeichnet. Angegriffen werden kann immer auf das Tor, dass mit einem Farb-Deckel vom Trainer angezeigt wird. Farbe kann sich auch während dem Angriff ändern, dann muss auf das andere Tor angegriffen und verteidigt werden.

Anderer Teil spielt 3 gegen 2 auf 4 Tore (Funino ohne Schusszone)

Teil 3: Spiele (40 min.)

3 gegen 3 und 2 gegen 2 auf 4 Tore

a) Miniball

b) Fußball

abwechselnd einer in der Koordinationsleiter: jedes Feld einmal; jedes Feld 2x; beidbeinig springen; 2x linker Fuß – 2x rechter Fuß hüpfen; beidbeinig springen einmal in der Leiter und einmal außen; verschieden farbige Hütchen liegen außen: jedes Feld einmal und bei blauem Hut einmal vorne klatschen; jedes Feld einmal und bei blauem Hut vorne und roten hinten klatschen

Fazit:

Das Spiel mit den 4 verschieden farbigen Toren hat mir heute sehr gut gefallen. Die Kinder waren konzentriert und schauten oft nach der Farbe. Auch führte es dazu, dass sie mehr miteinander kommunizierten (sagten die Farbe an – manchmal auch flüsternd bzw. mit Zeichen, das es der Gegner nicht mit bekam :-)). Insgesamt war das Training bei sommerlichen Temperaturen anstrengend für die Kinder (v.a. den Kopf beim Vier-Farben-Tore-Spiel und der Koordinationsleiter).

1 Comment

Filed under Jugendtraining

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 11.05.2018

Materialien:

Tore: 4 Minitore; 4 Stangentore

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 11 Bälle; 2 Minibälle

Markierungshütchen: 6 Stück

Sonstiges: 2 Koordinationsleitern

Teil 1: Spiel (15 min.)

3 gegen 3 (Trainer spielt mit) mit dem Miniball auf 2 Stangentore (4m): “letzter Mann macht Hand”

Teil 2: Dribbling (25 min.)

auf den Ball stehen und auf den Beinen landen

den Ball mit beiden Sohlen im Sprung nach vorne; Zidane-Trick

Schere und mit dem Außenspann zur Seite; von außen über den Ball und mit dem gleichen Fuß Außenspann zur Seite (Rivelino)

Ball hochwerfen und über dem Kopf fangen; Ball hochwerfen – Boden mit den Händen berühren – fangen (mit 1x Klatschen); Ball aus der Hand mit dem Spann nach oben spielen und fangen (mit Klatschen; 2x hintereinander); Ball in Nacken legen und laufen

Teil 3: Koordination mit Torschuß (20 min.)

T66

Kinder spielen den Ball die Leiter entlang – Übungsform in der Leiter – Torschuß auf das Minitor – Ball holen und schnelles Tor auf dem anderen Minitor

Koordinationsleiter:

  • jede Sprosse mit einem Fuß
  • jede Sprosse: springen mit beiden Beinen
  • jede 2. Sprosse springen mit beiden Beinen
  • rein (beide Beine geschlossen) – raus (beide Beine gegrätscht) springen
  • rein (beide Beine geschlossen) – raus (beide Beine gegrätscht) rückwärts springen
  • 2x links, 2x rechts springen

Teil 4: Spiele (30 min.)

a) Funino mit Schußlinie und 3 gegen 3 (1x mit Trainer)

b) 5+1 (Feldspieler + Torwart) vs. 4+1 auf 2 Stangentore (4m)

Fazit:

Nachdem es nicht aufging, habe ich wieder mitgespielt. Koordination wird besser – allerdings haben einige noch Probleme mit dem Rückwärtsspringen.

Das Training wurde von Mäharbeiten auf dem Platz begleitet. Somit musste ich immer wieder schauen, wo und wie wir die nächste Übung/Spiel machen.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Bambini Training (Jahrgang 2010/11) – 07.10.2016

Materialien:

Tore: 4 Minitore; 4 Popup Minitore

Markierungshütchen: 4 Hütchen; 10 Multifunktionskegel mit 5 Stangen; 3 Koordinationsleitern

Spieler: 13 Spieler (7x 2010; 2x 2011; 4x 2012)

Bälle: 13 Bälle; 2 Miniball

Teil 1: Dribbling im Viereck (30 min.)

Im Viereck sind 5 Hürden (Multifunktionskegel mit Stangen in unterschiedlicher Höhe) und 3 Koordinationsleitern wild verteilt.

  • freies Dribbling um die Hindernisse herum (frei; rechter/linker Fuß; abwechselnd)
  • Dribbling und bei einer niedrigen Hürde Ball darüber lupfen bzw. bei einer hohen Hürde Ball unten durch spielen und anschließend darüber springen (vorwärts ein Bein; vorwärts 2 Beine; seitlich 2 Beine; im Schritt darüber (ein Bein muss immer den Boden berühren))
  • Ball in die Hand und so schnell wie möglich über möglichst viele Hürden springen
  • auch die Koordinationsleitern sollen überlupft und übersprungen werden
  • Ball in die Hand und so schnell wie möglich durch die Koordinationsleiter (jede Sprosse)
  • Fangspiel ohne die herumliegenden Bälle, Hürden und Leitern zu berühren (2-4 Fänger)
  • Fangspiel ohne die herumliegenden Bälle, Hürden und Leitern zu berühren (2-4 Fänger) mit 2 Minibällen, deren Besitzer nicht gefangen werden kann (Miniball darf höchstens 10 sec. gehalten werden)
  • Ballgewöhnungsübungen: 3x seitlich mit der rechten und dann der linken Sohle; 4x rückwärts und 4x vorwärts mit der rechten und linken Sohle; beide Übungen kombiniert

Teil 2: Torschuss (30 min.)

Ein Spieler ist im Tor und ein anderer ca. 5-8 Meter davor.

  • Stürmer passt den Ball mit der Innenseite zum Torwart -> Torwart passt zurück -> Stürmer geht in das 1 gegen 1 und erzielt ein Tor (bei Torerfolg nochmal; bei keinem Tor wechseln)
  • Torwart macht einen Einwurf zum Stürmer -> Ballmitnahme und 1 gegen 1 (bei Torerfolg nochmal; bei keinem Tor wechseln)

Teil 3: Spiele (30 min.)

  • 2 gegen 2 auf 2 Minitore
  • 2010/11er: 4 gegen 4 auf 4 Minitore (Funino)
  • Zwischendurch Raufen: im Liegestütz dem anderen auf die Hand schlagen; im Einbeinstand stehen und den anderen versuchen auf das 2. Bein zu stellen

Fazit:

Bei leicht regnerischem Wetter waren es 13 Kinder – auf eine Trennung wurde erst einmal verzichtet (auch weil noch kein weiterer Trainer gefunden wurde). Training an sich lief gut und die Kinder haben viel geübt und gespielt.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Bambini Training (Jahrgang 2010/11) – 24.06.2016

Materialien:

Tore: 2 Minitore; 4 Stangen; Bauarbeiterband (bzw. rot-weißes Absperrband); eine Koordinationsleiter

Markierungshütchen: 4 Bauarbeiter-Hütchen

Spieler: 4 Spieler (3x 2010; 1x 2008 (Mädchen))

Teil 1: Fangen und Werfen (20 min.)

Ball über die Schnur (Feld ca. 5×4 m)

  • 2 gegen 2 mit dem Tennisball
  • 2 gegen 2 mit dem Miniball
  • 2 gegen 2 mit dem Fußball

Teil 2: Torschuß (40 min.)

T29a

Start am Hütchen mit Ball in der Hand -> Koordinationsleiter -> 1. Torschuß (Netz ist durchlässig) -> 2. Torschuß

Koordinationsleiter: jede Lücke; einmal innen und einmal außen; mit beiden Beinen in jede Lücke springen; mit beiden Beinen in jede Lücke mit halber Drehung; außen laufen und Ball in jede Lücke prellen; 4x links – 4x rechts

Torschuß: Ball fallen lassen -> Mitnahme -> Torschuß und dann nochmal Torschuß; Ball aus der Luft schießen (Torwartabschlag) und danach nochmal Torschuß vom Boden

T31

  • 2 gegen 2 mit 10 Fußbällen (jeweils 5): Bälle dürfen ständig gleichzeitig geschossen und abgewehrt werden (Hütchen ist Schußlinie, die nicht überschritten werden darf – nur zum Ball holen im Mittelfeld)
  • 2 gegen 2 mit 10 Fußbällen + 2 Tennisbälle + 2 Minibälle: Fußball schießen, Miniball und Tennisball nur werfen

Teil 3: Spiele (30 min.)

Wie Teil 1 nur 1 mit 1 Ball über die Schnur (kooperativ) – welches Team schafft die meisten Wiederholungen?

  • Tennisball
  • Miniball
  • Fußball
  • einer hat den Miniball und einer den Fußball – gleichzeitig werfen
  • gleichzeitig werfen und versuchen, dass sich die Bälle berühren (“Unfall in der Luft”)

Spiel 2 gegen 2 auf 2 Tore

  • Miniball
  • Fußball

Pausen mit Koordinationsübungen (z.B. im Sitzen einen Ball hochwerfen -> anderen Ball von rechts nach links legen -> Ball fangen; Ball zwischen den Füßen hin und her und gleichzeitig das Gleiche mit den Händen; 2 Spieler passen sich 2 Bälle zu)

Fazit:

Die 4 Kinder hatten bei hohen Temperaturen trotzdem ihren Spaß – war praktisch ein Individualtraining 😉

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Bambini Training (Jahrgang 2010/11) – 03.06.2016

Teil 1: Ballgewöhnung und Passen mit Koordination (40 min.)

Ballgewöhnung

  • Dribbling (rechter, linker und mit beiden Füßen (Innen- und Aussenseite)) und dazu klatschen (nur vorne; vorne-hinten abwechselnd); andere abklatschen/begrüßen mit Namen nennen
  • Coerver Skills mit Klatschen: Ball zwischen den Füßen hin und her; Schere und Rivelino Fußbewegung im Stehen; Ball mit der Sohle berühren (vorne und seitlich); Innen-Aussen-Seite mit Fußwechsel
  • Geschicklichkeit: Ball in den Händen hin und her werfen; Ball in den Händen hin und her werfen und klatschen; unter dem Ball durchlaufen (wie oft ist es möglich?); Ball unter dem Oberschenkel durchgeben von innen nach aussen
  • Reaktion: einer kniet und ein anderer hat 2 Bälle in der Hand -> ein Ball wird fallen gelassen -> der andere fängt ihn, bevor er auf dem Boden aufkommt

Passen

  • Biball: jeder wirft dem anderen einen Ball zu; einer wirft dem anderen 2 Bälle zu; ein Ball wird mit dem Fuß gespielt und ein Ball wird geworfen (jeder spielt nur einen Ball); jeder spielt gleichzeitig seinen Ball mit dem Fuß zum anderen
  • 2 Vierecke mit unterschiedlichen Größen: 2 Spieler werfen (Einwurf) sich den Ball zu; 2 Spieler spielen sich den Ball zu; 2 Spieler spielen sich den Ball zu und rufen zuvor den Namen – auf Kommando des Trainers Felderwechsel

Teil 2: Torschuss mit Koordinationsleiter (20 min.)

T27

a) Ball in der Hand -> nach der Leiter Ballmitnahme und Torschuss

b) Trainer 1) rollt und 2) wirft den Ball von hinten rechts oder links am Ende der Leiter am Spieler vorbei (mit und ohne Seitenansage)

Aufgaben für Koordinationsleiter: jede Lücke; jede 2. Lücke; auf einem Bein hüpfen (rechts/links); mit beiden Beinen hüpfen; Möglichkeiten von zuvor mit Klatschen; freie Auswahl des Spielers

Teil 3: Spiele (30 Minuten)

  • 3 gegen 3 auf 2 Hütchentore (15 min.) – Trainer spielt mit
  • 5 gegen 5 auf 2 Stangentore (15 min.)

Fazit:

Kinder klatschten sogar noch nach dem Training 😉 Auch die Biballspiele funktionierten bei den meisten.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Bambini Training (Jahrgang 2010/11) – 08.04.2016

Teil 1: Ballgewöhnungsübungen und Koordination (30 min.)

Aufwärmen im Viereck; jeder Spieler mit Ball; an zwei gegenüberliegenden Seiten sind Hütchentore und an den anderen zwei Seiten sind 1m Tore

  • Begrüßungsdribbling (Hand geben; mit zwei Händen abklatschen)
  • freies Dribbling: 1x in die Hände klatschen auf den Ball sitzen; 2x linker Fuß auf den Ball; 3x klatschen rechter Fuß
  • nur mit der Sohle dribbeln (weiterhin mit klatschen)
  • mit Torschuss (1x hopp -> 1m Tor; 2x hopp -> Hütchentor)
  • Koordination: auf Ball sitzen; auf Ball stehen; Ball abwechselnd mit der Sohle berühren (vorwärts; rückwärts; seitlich)
  • Koordinationsleiter (nebeneinander): mit beiden Beinen vorwärts rein -> vorwärts raus -> rückwärts rein -> rückwärts raus; das gleiche mit einem Bein

Teil 2: Torschuss und Koordination (30 min.)

  • Zick-Zack-Slalom: Torschuss und danach Einnahme des Torwarts
  • Slalom: Torschuss und danach Einnahme des Torwarts
  • Koordinationsleiter (hintereinander): jede Sprosse vorwärts; jede Sprosse rückwärts; 2x innen, 1x außen; mit beiden Beinen springen (Grätsche – zusammen) und Hände klatschen hinten und vorne

Teil 3: Spiel (30 min.)

2 gegen 2 auf 2 Tore – a) mit Miniball; b) mit Fußball

Fazit:

Koordinationsübungen machen noch Schwierigkeiten; mit 8 Kindern war es ein angenehmes Training

Leave a comment

Filed under Jugendtraining