Tag Archives: 3 gegen 3

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 10.07.2020

Materialien:

Tore: 2 E-Jugend-Tore; 4 Minitore

Spieler: 11 Spieler (und 3 Trainer)

Bälle: 16 Bälle

Sonstiges: 6 Hütchen; 20 Deckel

20200710_161357

Teil 1: Aufwärmen in 2 Vierecken – 6 und 7 (2 Trainer machten mit) (15 min.)

Freies Dribbling; Begrüßungsdribbling (“Corona-Check”)

Fangspiel mit Ball am Fuß: 1 Fänger und wenn er einen abklatschen kann, ist der der neue Fänger (2 Fänger)

Fangspiel mit Ball mit Ball am Fuß: festes Pärchen fängt 30 sec. lang so viele wie möglich

Ball aus dem Viereck schießen: jeder dribbelt mit Ball und versucht dem anderen den Ball aus dem Viereck zu schießen; mit ausscheiden (Ausgeschiedene jonglieren den Ball)

Teil 2: Spiele (50 min.) – 3 gegen 3 und 2 gegen 2 mit offensiver Anspielstation

20200710_172151

Feld 1: 2 E-Jugendtore; 7m Strafraum über die ganze Breite; Mittellinie

“letzter Mann” macht Hand; Tore zählen erst ab der Mittellinie; Tore zählen doppelt, wenn alle Angreifer über der Mittellinie sind und sofern ein Spieler der verteidigenden Mannschaft nicht in seiner Hälfte ist, kommt noch ein Straftor dazu

20200710_172205

Feld 2: FUNino mit Schusszone

Feld 1: wie in Durchgang 1, nur liegen Bälle außerhalb bereit und der Spieler, der den Ball ins Aus spielt muss diesen holen. Spielfortsetzung am nächstliegenden Ball.

Feld 2: wie in Durchgang 1, nur liegen Bälle außerhalb bereit und der Spieler, der den Ball ins Aus spielt muss diesen holen. Spielfortsetzung am nächstliegenden Ball.

Teil 3: Spiel (25 min.)

Freies Spiel 6 gegen 5 auf 2 E-Jugendtore mit Torwart

Fazit:

Endlich wieder Training mit Kontakt 🙂

Beim Aufwärmen sprach ich die Kommunikation an. Wenn man zu Zweit fängt, kann man sich absprechen.

Beim Teil 2 waren die Kinder mit den Zusatzregeln nicht einverstanden. Ich möchte allerdings, dass alle Kinder am Angriffs- und Defensivspiel teilnehmen.

In Teil 3 werde ich zukünftig die Rückpassregel einführen. Ein Team wechselte selbstständig den Torwart durch und ein Team spielte mit festem Torwart.

Mein “kaputtes” Tor muss ich nächstes Mal gegen den Wind stellen 😉

 

Leave a comment

Filed under Jugendfußball