E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 13.03.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 2 Handball-Tore

Spieler: 8 Spieler

Bälle: 8 Fußbälle;  1 Futsal-Bälle

Sonstiges: 8 Markierungsdeckel

Teil 1: Aufwärmen (15 min.)

a) freies Dribbling; Ball mit dem Spann hochspielen -> springen lassen -> mit dem Spann hochspielen …; Ball mit dem Spann hochspielen -> springen lassen und ganze Drehung -> mit dem Spann hochspielen …; Ball mit dem Spann hochspielen -> Ball zwischen den Beinen (bzw. mit einem Bein über den Ball gehen) springen lassen -> mit dem Spann hochspielen …

b) Spannstoß gegen die Wand und den zurückkommenden Ball fangen

1. Volleyspannstoß mit dem rechten und linken Spann gegen die Wand und dann den Ball fangen

2. Linienschießen: wenn man den Ball mit rechts und links gegen die Wand gespielt und gefangen hatte, durfte man eine Linie weiter zurück (von weiter hinten haben dann alle nur noch mit dem starken Fuß geschossen ;-))

c) gerader Slalom und Torschuß

Teil 2: Spiele (30 min.)

4 Spiele a 5 min. auf ein verkürztes Handballfeld mit 2 Handballtoren – nach jedem Spiel wurde neu gewählt (jeder durfte einmal wählen)

4 gegen 4 und letzter Mann macht Hand

a) 2x mit dem normalen Fußball

b) 2x mit dem Futsal-Ball

Teil 3: Spiel (15 min.)

5 (4 + 1 TW) gegen 4 (3 (1x Trainer) + 1 TW) auf 2 Handballtore

Fazit:

Nachdem die Kinder heute alle noch gemeinsam in der Schule waren und ich direkt im Anschluß mit dem Training beginne, haben wir heute nochmals vor der Corona-Zwangspause zusammen trainiert. Es war auch das letzte Hallentraining für diese Saison.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 06.03.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 2 Handball-Tore; 4 Popup-Tore

Spieler: 10 Spieler

Bälle: 10 Fußbälle;  1 Futsal-Bälle; 2 Mini-Bälle; 1 Rugby-Ei

Sonstiges: 12 Markierungsdeckel; 2 Weichbodenmatten

Teil 1: Stationstraining in der 2er Gruppe (20 min.)

5 Stationen – 1 Durchgang – 2:30 min. pro Station

Station 1: 1 gegen 1 auf 2 gegeneinander gestellte Tore – jeder darf auf beiden Toren ein Tor erzielen

20200306_135517

Station 2: Dribbling gegeneinander – im Slalom durch die Deckel -> Pass an die Wand -> Slalom starten => wer schafft mehr Durchgänge?Dribbling

Station 3: Fallrückzieher

20200306_135536

Station 4: Handballwurf aus ca. 7m mit dem Miniball -> Torwart pariert

20200306_135559

Station 5: 1 gegen 1 auf 2 Tore

20200306_135508

Teil 2: Spiele (30 min.)

2 gegen 2 bzw. 3 gegen 3 – Spielzeit ca. 4 min.

a1) Rückwärtsspiel mit dem Rugby-Ei: Pässe dürfen nur über den Kopf oder durch die Beine nach hinten gespielt werden (siehe auch Training vom 31.01.2020)

b1) FUNino ohne Schusszone mit dem Futsal-Ball

a2) Fußball mit einem normalen Fußball: letzter Mann darf nur auf der Matte Hand machen

b2) FUNino: Tore eingerückt mit der Öffnung nach außen (Futsal-Ball)

Teil 3: Mattenrutschen (10 min.)

a) nacheinander

b) Kinder dürfen selbst entscheiden.

Fazit:

Das Training war heute sehr intensiv für die Kinder – besonders für die Kinder im 2 gegen 2.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Bilder und Videos von FUNino spielenden NLZs

SV Werder Bremen

Quelle: nwzonline.de

FSV Mainz 05

Quelle: Facebook Mainz 05 Nachwuchs

Hannover 96 

Quelle: hannover96.de

SpVgg Greuther-Fürth

Quelle: jugendtrainer.de

ST. Pauli Hamburg 

Quelle: fcstpauli.com

Videos

Hamburger SV

Hannover 96

1. FC Nürnberg

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendfußball

Gegenüberstellung von Erwachsenen- und Kinderfußball

Eine schöne Gegenüberstellung von kinderfussball.org.

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendfußball

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 21.02.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 2 Handball-Tore

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 12 Fußbälle;  1 Futsal-Bälle

Sonstiges: 8 Markierungsdeckel

Teil 1: Dribbling und Jonglieren im Viereck (15 min.)

freies Dribbling, nur mit dem rechten/linken Fuß, abwechselnd rechter und linker Fuß

Schußfinte und Ball hinter dem Standbein auf die andere Seite spielen; rechte Sohle zieht den Ball zurück -> rechte Innenseite spielt den Ball hinter dem Standbein vorbei -> linke Sohle usw.

Koordination: rechte Sohle spielt den Ball am linken Außenrist vorbei -> rechter Außenrist zieht den Ball hinter dem Standbein nach rechts -> linke Sohle usw.; Ball aufprallen -> eine Drehung (dann 2) -> Ball wieder fangen

Jonglieren: vom Boden rechts und dann linker Spann -> fangen (zuerst 2, dann 3, 4 und frei – zählt aber nur, wenn der Ball danach gefangen wird); vom Boden rechts und links -> fangen, hochwerfen und eine Drehung -> linker und rechter Spann -> stoppen

Teil 2: Chaospassen (15 min.)

Inspiriert vom Video von advanced.football habe ich heute 2 Übungen gemacht.

a) Spieler passt von außen den Ball ins kleine Viereck und der Spieler innen nimmt den Ball an und mit und dribbelt zur anderen Seite (diagonal). Der passende Spieler wird Anspielstation im kleinen Viereck.

b) Spieler passt den Ball von außen ins kleine Viereck und der Spieler innen nimmt den Ball an und mit und passt ihn dann zur anderen Seite (diagonal). Der Spieler von außen wird innen Anspielstation (wie im Video nur mit frei wählbarer Kontaktzahl).

Teil 3: Spiele (30 min.)

Spiel auf 2 Handballtore mit Spielfeldbegrenzung

a) 5 (4+1) gegen 6 (5+1) (5 min.)

b) 4 (3+1) gegen 4 (3+1) + 1 offensive Anspielstation (10 min.)

c) 4 (3+1) gegen 5 (4+1) (10 min.)

d) 5 (4+1) gegen 6 (5+1) (5 min.)

2 (schlechtere) Spieler habe ich während b) und c) am Rand 1 gegen 1 spielen lassen

Fazit:

Ich hatte das letzte Mal versprochen, dass ich heute vor den Ferien die großen Tore (Handballtore) aufbaue. Und das habe ich gehalten.

Teil 1 war unspektakulär. In Teil 2 kamen einige Drittklässler an ihre Grenzen bzw. brauchten eine Zeit um die Übung zu verstehen. In Teil 3 habe ich heute 2 schlechtere Spieler mal für sich 1 gegen 1 spielen lassen. Dadurch hatten diese viele Ballkontakte und die Spiele auf dem Feld liefen auf einmal strukturierter und um einiges besser ab.

Insgesamt war es eine anstrengende Trainingseinheit für die Kinder (ausgeruht wurde als Torwart).

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Podcast Spieltrieb

In letzter Zeit höre ich immer wieder den Podcast von advanced.football. Diese Folgen kann ich euch besonders ans Herz legen:

#13: Heiko Lex (Uni Rostock): Vergleich 7 gegen 7 und 3 gegen 3 (FUNino)

#12: Dr. Antje Hoffmann: Wie man talentierte Spieler fördert

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendfußball

Chaospassen

Heute wurde ich auf eine interessante Passübung aufmerksam. Chaospassen von advanced.football.

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendtraining