E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 08.11.2019

Materialien:

Tore: 4 Minitore

Spieler: 9 Spieler

Bälle: 9 Bälle

Markierungshütchen: 4 Hütchen + 4 Deckel

Teil 1: Überzahlspiel (40 min.)

Aufbau: FUNino-Feld

3x 3er Gruppe (rot, gelb, schwarz)

Es spielen immer zwei 3er Gruppen zusammen gegen die dritte 3er Gruppe (6 gegen 3). Bei der 6er Gruppe werden die Pässe gezählt. Erobert die 3er Gruppe den Ball, versucht sie auf eines der 4 Tore ein Tor zu erzielen.

2 Durchgänge a 3 Zusammensetzungen (rot+gelb gegen schwarz; rot+schwarz gegen gelb und gelb+schwarz gegen rot) – ca. 5 min. pro 6 gegen 3

Teil 2: Spiel (20 min.)

5 gegen 4 auf das FUNino-Spielfeld und 4 Tore – zuerst freies Spiel und dann mit Schusszone

Erholung: Ball jonglieren (mit und ohne Bodenkontakt)

Teil 3: Spiel (30 min.)

4 gegen 4 auf das FUNino-Spielfeld und 4 Tore mit Schusszone

Erholung: Wer erzielt ein Tor aus größter Entfernung? Die Kinder dürfen sich den Ball selbstständig so weit vom Tor entfernt hinlegen, wie sie meinen noch ein Tor auf dem Minitor zu erzielen. Es beginnt der tornaheste Ball. Gewinner ist derjenige, der aus der größen Entfernung ins Tor trifft.

Fazit:

Heute war November-Wetter (kalt, regnerisch und der Rasen war sehr weich). Deshalb wollte ich alle Kinder in Bewegung halten – das ist mir auch gelungen.

Im Überzahlspiel wurden mit der Zeit immer mehr Pässe erreicht (Höchstzahl war 16 Pässe) und der Raum besser genutzt.

Nachdem ein Spieler eine halbe Stunde früher abgeholt wurde, bot sich zuerst ein Überzahlspiel (die Schwächern in Überzahl gegen die Besseren. Anfangs führten die Bessern und bekamen dann die Schusszone. Beim Stand von 7:7 spielten dann beide mit Schusszone bis 10) und dann ein Gleichzahlspiel an. Nachdem es nur 9 bzw. 8 waren, habe ich heute nicht getrennt (auch weil wir mit 5 Mannschaften auf einem Platz waren).

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

VFL Bochum – 1. FC Nürnberg 3:1 (3:0)

Am Montag 04.11.2019 war ich mit Nina und Jürgen beim Spiel des VFL gegen den FCN.

Der FCN spielte mit dem 18-jährigen Debütanten Benedikt Willert im Tor (Bericht unter nordbayern.de). Nach seinem Fehler in der 1. Halbzeit verhöhnten ihn die VFL Fans und das veranlasste Manuel Riemann den VFL Torhüter die eigenen Fans zu bitten, das zu unterlassen. Für mich eine große FairPlay Geste des Spielers.

Enttäuscht war ich von der Spielweise bzw. Spielidee des FCN. Kein Spielaufbau von hinten heraus, nur lange weite Bälle und die Hoffnung, dass man Kopfball Duelle gewinnt und der Gegner Fehler macht. Enttäuscht waren wohl auch die Verantwortlichen und deshalb wurde am Tag danach der Trainer entlassen.

Falls ein Bundesligist einen Linksverteidiger sucht, könnte ich Danilo vom VFL empfehlen.

Spielbericht: kicker.de

Leave a comment

Filed under Bundesliga

Punktspiel: TSV E2 – SV Ottmarshausen 2 1:6 (0:4)

Heute spielten wir mit 10 Spielern gegen den SV Ottmarshausen 2. Wie immer wechselten wir in der Halbzeit den Torwart – heute stand der 7. Spieler im Tor. Der SV Ottmarshausen 2 spielte mit 7 Spielern (1x 2009; 6x 2010). Die Tore des Gegners verteilten sich auf 2 Spieler (4/2). Insgesamt spielte Ottmarshausen mit 3 Spielern hinten und 3 nach vorne – und diese 3 nach vorne sowie einen Torwart für weite Abschläge, reichten heute für uns aus.

Insgesamt spielten wir mit, hatten aber nicht die Durchschlagskraft um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Und auch heute fielen im Spiel wieder 2-3 Kinder ab – verträumt, Angst im Zweikampf oder dem Spiel zuschauend. So kann man gegen Jüngere gewinnen, nicht aber gegen Gleichaltrige, wobei man dazu sagen muss, dass der Gegner uns körperlich überlegen war (größer und kräftiger).

Positiv stimmt mich, dass wir zu 10 spielten, während der Gegner nur 7 Mann hatte. Die Mehrzahl der Kinder auch versuchten ein Fußballspiel zu spielen – was aus meiner Sicht der Gegner nicht versuchte. Sie bauten auf ihren langen Abschlag und die drei Angreifer. Ich bin mal gespannt, ob unsere Vorgehensweise irgendwann mal dazu führt, dass wir gegen diesen Gegner gewinnen.

Die Trainerinnen des Gegners waren sehr angenehm.

Bisherige Ergebnisse:

F2: 2:13 / 2:9 / 1:5 / 0:4

E2: 0:7 / 1:6

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Trainingsdokumentation Bambini und G-Jugend

Hier nun meine Trainingsdokumentation von meinen Anfängen bei den Bambini bis zur G-Jugend:

Bambini: Saison 2015

G2: Saison 2015/16

G1: Saison 2016/17

Trainingsdokumentation F-Jugend

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendfußball, Jugendtraining

CoachingApps auf youtube.com

Habe gerade 2 schöne Trainingsformen bei CochingApps (youtube.com) gefunden:

Vom 3 gegen 1 zum 12 gegen 4

FUNino 3 gegen 1 mit Umschalten

Leave a comment

Filed under Internetressourcen

E2-Jugend (Sonder)Training (Jahrgang 2010) – 28.10.2019

Spannstoß

Materialien:

3 Bälle; 2 Minitore; 1 Dummy; 7 Hütchen (2 Farben)

Zeit:

ca. 15 min. pro Spieler

Inhalt:

a) Übung mit Trainer:

  • Spieler lässt den Ball aus der Hand fallen und schießt ihn aus der Luft mit dem Spann dem Trainer zu
  • Spieler lässt den Ball fallen und spielt ihn per Dropkick mit dem Spann dem Trainer zu

b) Übung mit 3 Bällen:

T97

  • Spieler schießt mit dem rechten Spann auf das linke Tor, mit dem linken Spann auf das rechte Tor und mit dem 3. Ball (freie Fußwahl) schießt er den Dummy ab (Ball aus der Luft schießen; Dropkick – jeweils 3 Durchgänge)
  • ein Ball am roten und einer am gelben Hütchen sowie einer in der Mitte – Trainer steht zentral 2m hinter der Hütchenlinie: Spieler klatscht beim Trainer ab und schießt den Ball am roten Hütchen mit dem linken Spann auf das linke Minitor -> zurück zum Trainer und abklatschen -> Ball am gelben Hütchen mit dem rechten Spann auf das Minitor schießen -> Trainer abklatschen -> freie Fußwahl für den Spannstoß um den Dummy abzuschießen (3 Durchgänge)
  • Trainer steht auf der Hütchenlinie hinter dem Spieler, der in die Richtung ohne Tore steht und schaut: Trainer wirft mit Zuruf “hopp” dem Spieler den Ball über den Kopf und hebt gleichzeitig ein rotes oder gelbes Hütchen hoch -> Spieler versucht den Ball an und mit zu nehmen und auf das farblich gezeigte Minitor ein Tor zu schießen (3 Durchgänge)

Coachingpunkte:

Langer Fuß; Standbein neben dem Ball; Schwung des Schussfuß; Flugbahn des Balles; Schulterblick bei der letzten Übung

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

FC Union Berlin – Kinderfußball

Ein Fundstück aus dem Netz machte mich auf Union Berlin aufmerksam: 

Quelle: FUNino Berlin-Brandenburg – facebook-Seite

Ein Blick auf die Homepage von Union Berlin fand ich dann richtig interessant und gut – hier wird im Bereich U8-U11 ausdrücklich von Kinderfußball gesprochen – und wenn das ein Bundesligist macht, sollten es auch die vielen Breitensportvereine hinbekommen.

Leave a comment

Filed under Internetressourcen, Jugendfußball