Monthly Archives: March 2021

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 26.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 2 E-Jugend-Tore; 4 Minitore

Spieler: 9 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 12 Bälle

Sonstiges: 24 Hütchen

Teil 1: Aufwärmen auf einer Linie (15 min.)

Dribbling: freies Dribbling; Aussenseite (rechts/links); Aussen-/Innenseite (rechts/links); rückwärts mit der Sohle (rechts-links abwechselnd/rechts/links); doppelter Übersteiger; Elastico; Zidane; hinter dem Standbein auf die andere Seite ziehen; zwischen den Füßen pendeln; Rivelino

Teil 2: Stationentraining (45 min.)

In der 2. Runde: Einwerfer – Torwart – Stürmer

Der Einwerfer wirft den Ball über das Tor und der Stürmer schießt direkt auf das Tor. Torwart hält den Ball.

Torwart wird Stürmer; Einwerfer wird Torwart; Stürmer wird Einwerfer.

Teil 3: Torschuss (10 min.)

siehe Teil 4

2 Torhüter – restliche Spieler an den seitlichen Hütchen

Trainer ruft die Namen nacheinander auf, Spieler muss bis zur Mittellinie dribbeln und auf ein Tor abschließen. Spieler an der Mittellinie dribbeln um ein Hütchen vor dem Tor und schließen auf dem anderen Tor ab.

Teil 4: Tischfußball (20 min.)

Fazit:

Das Kegeln machte den Kindern am wenigsten Spaß – war zum einen anstrengend und teilweise frustrierend, weil sie die Hütchen nicht trafen.

Tischfußball hat mich heute bei den Verteidigungsreihen begeistert. Die Spieler haben sehr gut verschoben und kommuniziert. Das werde ich auf jeden Fall noch öfters einbauen.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 24.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 1 E-Jugend-Tor; 4 Minitore

Spieler: 13 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 15 Bälle

Sonstiges: 30 Hütchen, 8 Stangen

Teil 1: Aufwärmen an einem Hütchen (15 min.)

Ball mit dem Spann hochlupfen und fangen (links und rechts); Ball hochlupfen und mit dem anderen Spann spielen und fangen; Hochlupfen rechts (links) – links (rechts) – rechts (links) – fangen

Ball hochwerfen und Ballmitnahme mit rechter/linker Innen-/Außenseite

Ball auf Kommando hochwerfen und nach weiterem Kommando (z.B. rechts-Innenseite) verarbeiten

Ball auf Kommando hochwerfen und nach weiterem Kommando mit Richtung (rechts-links-vorne-hinten) mitnehmen – z.B. rechts-Innenseite-hinten

Teil 2: Stationentraining (50 min.)

2 Durchgänge pro Station

siehe auch Video von advanced football

2 Durchgänge je Runde

Teil 3: Tischfußball (25 min.)

Spiel 7 gegen 6 im 1-2-2-2-2-2-2

Die 7 haben das E-Jugendtor mit Torwart. Die 6 verteidigen 4 Minitore. Jeder Spieler hat max. 4 Ballkontakte.

Fazit:

Bei schönen Sonnenschein haben sich heute alle im Stationentraining sehr viel bewegt. Aufwärmen haben wir heute etwas anders gemacht – im Nachhinein war es mir zu statisch.

Lob gab es von Passanten:

Rentner: “Ihr macht das Beste daraus.”

Frau mit Kinderwagen: “Schön wieder etwas Normalität zu sehen.”

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 19.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 1 E-Jugend-Tore; 4 Minitore

Spieler: 8 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 12 Bälle

Sonstiges: 42 Hütchen, 4 Stangen

Teil 1: Aufwärmen auf einer Linie (15 min.)

Laufschule: normal, Anfersen (vowärts/rückwärts), Kniehebellauf (vorwärts/rückwärts), Sidesteps, Hopserlauf (vorwärts/rückwärts/mit Klatschen), große Sprünge (vorwärts/rückwärts), beidbeinige Sprünge, Hüpfen auf einem Fuß (1, 2, 3, 4), Sprint

Dribbling: Außenseite (mit Klatschen), Pendeln zwischen den Füßen (vorwärts/rückwärt), Ball mit der Sohle hin und her (vorwärts/rückwärts), Übersteiger innen-außen, Sprint mit Ball

Teil 2: Stationentraining (45 min.)

a) Torschussparcours

Ich sagte zu den Kindern, dass sie den Ball nach dem Torschuss langsam holen dürfen, im Slalom und bis zum Torschuss allerdings Vollgas geben sollen. Ein Spieler meinte dann vor der Übung “so anstrengend ist das doch nicht”. Den Satz bekam er von mir dann noch einige Male zu hören 😉 – der Parcours ist sehr anstrengend.

b) Footbonaut

Video von RB Salzburg (Rondo Farben)

Teil 3: Tischfußball (30 min.)

Fazit:

Heute machte das Training richtig viel Spaß. Die Kinder zogen komplett mit, obwohl es teilweise anstrengende Übungen waren und am Schluß das Wetter Kapriolen machte (Graupel und Schneefall).

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 17.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 2 E-Jugend-Tore; 2 Minitore

Spieler: 11 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 18 Bälle

Sonstiges: 3 Reifen, 24 Hütchen und Deckel

Teil 1: Aufwärmen auf einer Linie (15 min.)

Pfosten des Zaunes dienen als Orientierung (2m auseinander).

Dribbling: Ball zwischen den Füßen pendeln (vorwärts/rückwärts); Ball mit der Außenseite führen; Übersteiger; Schere; Zidane; Rainbow Flip; Ball blind führen (Augen zu machen – zwischen den Füßen, Außenseite); Ball mit dem Knie, Po und der Brust anhalten; Kommen/Gehen

Teil 2: Stationentraining (45 min.)

a) 3 gegen 1

b) Torschuss

c) Passspiel

Teil 3: Tischfußball (25 min.)

Teil 4: Abschlusstorschuss (5 min.)

Trainer ins Tor. Jeder Spieler mit Ball zu einem Hütchen. Trainer sagt Name des Spielers und den Torhüter. Spieler versucht ein Tor zu schießen.

Fazit:

Das 3 gegen 1 mit Abschießen gefiel den Kindern besser als das 3 gegen 1 aus der letzten Woche. Heute lief der Ball auch wieder besser – sie gewöhnen sich wieder an den Ball.

Beim Tischfußball erkennt man auch in diesem Spiel ohne Kontakt, wer mitspielt und mitdenkt – leider ist das noch die Minderheit, aber wir arbeiten daran.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 12.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 2 E-Jugend-Tore; 3 Minitore

Spieler: 9 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 18 Bälle

Sonstiges: 15 Reifen (dienen u.a. zum Abstand einhalten beim Anstehen), 31 Hütchen

Teil 1: Aufwärmen auf einer Linie (15 min.)

Pfosten des Zaunes dienen als Orientierung (2m auseinander).

Dribbling: rechter/linker Fuß; rechts/links Außenseite, Ball zwischen den Füßen pendeln (vorwärts/rückwärts); Außenseite/Innenseite im Wechsel (rechts/links); Übersteiger; Ball zwischen die Füße nehmen -> hochspringen -> Ball seitlich am Körper vorbei; Rainbow-Flip (Ball über den Kopf); Rainbow; Kommen-Gehen

Teil 2: Torschuss gegen Passen (35 min.)

3x 3er Gruppen

2 Gruppen spielen gegeneinander im Torschuss, während die andere Gruppe die Zeit mit 25 Pässen vorgibt. Torhüter werden nach jeder Runde gewechselt.

3 Runden (2x starker Fuß (bei mir alle rechts); 1x schwacher Fuß (links)

Teil 3: Staffel mit Zielpassen (20 min.)

3x 3er Gruppe

Staffel: Gerader Slalom zum dribbeln -> Ball in die Hand und seitwärts Sprünge in die Reifen -> Ball auf den Boden und Zielpass ins Tor

Jeder hat zwei Runden (3*3*2=18 Bälle); Tore zählen als Punkte und die schnellste Gruppe erhält einen Zusatzpunkt; 3 Durchgänge (2x rechts; 1x links)

Teil 4: 4 gegen 4 auf 2 Tore (Tischfußball) (20 min.)

Fazit:

Ein Spieler wurde 20 min. früher abgeholt, weil er einen Friseur-Termin hatte (hatte ich bisher auch noch nicht ;-)). Ansonsten waren die Kinder heute immer mit “Feuer” dabei. Somit hat es sehr viel Spaß gemacht.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E1-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 10.03.2021 (Training mit Abstand)

Materialien:

Tore: 2 E-Jugend-Tore; 3 Minitore

Spieler: 11 Spieler (und 2 Trainer)

Bälle: 18 Bälle

Sonstiges: 3x 3 Deckel in unterschiedlichen Farben (orange, weiß, blau); 30 Deckel in 2 Farben

Teil 1: Aufwärmen auf einer Linie (15 min.)

Pfosten des Zaunes dienen als Orientierung (2m auseinander)

Dribbling: freies Dribbling vorwärts/rückwärts; nur mit der Sohle vorwärts/rückwärts; Ball zwischen den Füßen pendeln lassen vorwärts/rückwärts; Übersteiger; Zidane; doppelter Übersteiger; Rivelino; kommen und gehen mit Drehung; Ball hinter dem Standbein zum anderen Fuß leiten; führen mit Innen-/Außenseite

Teil 2: Stationstraining (60 min.) – 2x 4er Gruppe und 1x 3er Gruppe (+Trainer)

  1. Torschussspiel

2 gegen 2 mit 4 vertikalen Zonen: man darf nur aus seiner eigenen Hälfte ein Tor erzielen, macht der Torwart mit muss der Angreifer und der Torwart jeweils in einer eigenen Angriffszoneone an den Seiten sein (Abstand in der Mitte 2m). Zum Verteidigen darf der Stürmer der Stürmer die gesamte Breite nutzen, weil der Torwart dann ja wieder in seiner Zone ist und den Ball mit den Händen abwehren darf. Torwart und Stürmer wechseln situativ.

a) freie Ballkontaktzahl vor dem Schuss

b) zwei Kontakte vor dem Schuss

c) Direktschuss

2. Footbonaut

Im Gegensatz zum realen Footbonaut allerdings als Dreieck aufgebaut.

a) Torfarbe wird angesagt

b) Farbe für Hütchen umdribbeln und Torfarbe wird angesagt

c) Torfarbe wird angesagt und es geht auf Zeit – Zeit wird angehalten, wenn alle Bälle im Tor liegen.

3. 3 gegen 1

Inneres Dreieck für den Verteidiger und äußeres Dreieck für die Stürmer (Abstand 1,5m)

Teil 3: Torschuss (15 min.)

Jeder spieler steht an einem Hütchen vom Torschussspiel. Auf Kommando Name des Stürmers und Torwarts versucht der Stürmer so schnell wie möglich ein Tor bei dem Torwart zu erzielen.

Fazit:

Endlich wieder Fußball. Die Kinder hätten zwar gerne wieder Kontaktspiele, aber hatten auch bei den Übungen ihren Spaß. 4 Monate ohne Ball führen teilweise zu “der Ball das unbekannte Wesen” 😉

Leave a comment

Filed under Jugendtraining