Monthly Archives: January 2020

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 31.01.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 4 Popup Minitore; 2 Handballtore

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 2 Futsal-Bälle; 1 American Football

Sonstiges: 8 Markierungsdeckel

Spiel 1: 3 gegen 3 bzw. 2 gegen 2 + Anspielstation (20 min.)

2 Felder quer: 1x FUNino-Feld und 1x 2 Handballtore

a1) Rückwärtsspiel mit dem American Football (Feld mit Handballtoren) – Rückwärtsspiel siehe Erklärung bei advanced.football (ein Teil des Chaosball)

b1) FUNino ohne Schusszone (Futsal-Ball)

a2) Rückwärtsspiel mit dem American Football und Schusszone (Feld mit Handballtoren)

b2) FUNino mit Schusszone (Futsal-Ball)

Spiel 2: 3 gegen 3 bzw. 2 gegen 2 + Anspielstation (15 min.)

2 Felder quer: 1x FUNino-Feld und 1x 2 Handballtore

a) Letzter Mann macht Hand – Fußball mit dem Futsal-Ball (Feld mit Handballtoren)

b) FUNino mit Schusszone (Futsal-Ball)

Spiel 3: 5 gegen 5 + 1 Anspielstation (25 min.)

Normales Hallenspielfeld

5 (4+1) gegen 5 (4+1) + 1 offensive Anspielstation mit dem Futsal auf 2 Handballtore

Fazit:

Heute bin ich vom Rückwärtsspiel begeistert. Ich wollte es heute nur zum Erwärmen und “Just for fun” spielen. Als ich es dann spielen ließ, entdeckte ich, was das Spiel alles kann: Raumgewinn durch Haken schlagen, extrem viele Umblickaktionen und neue Wurftechniken. Ich werde das auf jeden Fall nun öfters spielen.

Die Kinder machten gut mit und waren am Ende des Trainings auch kaputt.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E2: Hallenturnier SV Bergheim (26.01.2020)

Heute spielten wir mit 9 Spielern das Hallenturnier des SV Bergheim. In 5 Spielen kamen 4 verschiedene Torhüter zum Einsatz. Die Spielzeit betrug 10 min. Ich wechselte immer nach 5 Minuten blockweise (Blöcke waren immer unterschiedlich zusammen gesetzt).

Die Ergebnisse:

TSV E2 – SV Bergheim  0:1

TSV E2 – TSV Kriegshaber  0:0

TSV E2 – Königsbrunn/Bergheim Inklusions-Team  0:1

TSV E2 – TSV Schwabmünchen  0:2

TSV E2 – SV Bergheim 2  0:0

Im ersten Spiel haben wir das Tor nach 10 Sekunden bekommen. Im 3. Spiel einen zweifelhaften Freistoß gegen uns und im vierten Spiel 2 Weitschüsse von einem sehr schussstarken Spieler. Ansonsten haben wir mitgespielt, aber halt keine Tore gemacht. Und ohne Tore kann man kein Spiel gewinnen.

 

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 24.01.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 4 Popup Minitore; 2 Handballtore

Spieler: 11 Spieler

Bälle: 11 Futsal-Bälle

Sonstiges: 2 Markierungsdeckel

Übung 1: Dribbling (20 min.)

a) Torwart im Handballtor -> Stürmer dribbelt von kurz vor der Mittellinie auf das Tor -> 1 gegen 1 mit Abschluss

b) Torwart im Handballtor -> Verteidiger passt den Ball von der Grundlinie zum Stürmer kurz vor der Mittellinie -> 1 gegen 1 (Stürmer vs. Verteidiger) + evtl. noch 1 gegen 1 mit dem Torwart oder Abschluss

Spiel 1: 3 gegen 3 bzw. 3 gegen 2 (15 min.)

Spiel auf ein Handballtor und 2 Popup-Tore an der Mittellinie

Beim 3 gegen 3 darf der “letzte Mann” Hand machen

Beim 3 gegen 2 wurde ein 2+1 TW gegen 2 gespielt.

Spiel 2: 5 gegen 5 + Anspielstation (25 min.)

Spiel auf 2 Handballtore mit dem Futsalball – 5 (4+1) gegen 5 (4+1) + Anspielstation

Fazit:

Training verlief reibungslos. Mit dem Torabschluss haben wir allerdings noch unsere Probleme.

Abends machte ich die 1. Elterninformation seit dem Beginn meiner Trainertätigkeit.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

E2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 17.01.2020 (Halle)

Materialien:

Tore: 4 Popup Minitore

Spieler: 10 Spieler

Bälle: 10 Futsal-Bälle

Sonstiges: 12 Markierungsdeckel

Übungen jeweils 2x aufgebaut.

Übung 1: Tor nach Dribbling durch eine “Tür” (15 min.)

a) 1 gegen 1 – um ein Tor zu erzielen, muss man zuerst durch ein Hütchentor vor dem Minitor durchdribbeln

siehe Video ab 27:25 min.

b) 2 gegen 2 – wie a) nur 2 gegen 2

siehe gleiches Video ab 36:44 min.

Übung 2: gerade Tore (15 min.)

a) 1 gegen 1 – ein Tor steht mit der Öffnung zum einen Spieler und das andere anders herum. Spieler eröffnet seitlich an der Mittellinie mit einem Pass zum Stürmer auf der anderen Seite und wird dann zum Verteidiger.

siehe gleiches Video ab 44:10 min.

b) 2 gegen 2 – wie bei a) nur 2 gegen 2

Übung 3: schiefe Tore (15 min.)

a) 1 gegen 1 – wie bei Übung 2, nur die Tore werden mehr nach außen gedreht

siehe gleiches Video ab 45:30 min.

b) 2 gegen 2 – wie bei a) nur 2 gegen 2

siehe gleiches Video ab 47:30 min.

Spiel: 5 gegen 5 auf 4 Tore (15 min.)

Freies Spiel 5 gegen 5 auf 4 Tore auf der Grundlinie

Fazit:

Heute trainierten wir nur mit dem Futsal-Ball. Ein Kind fragte im Training nach einem “richtigen” Ball.

Nach den letzten Trainings war ich ziemlich unzufrieden. Nachdem letzte Woche mein Co und ich verhindert waren, fragten wir einen Trainer im Verein, ob er das Training übernehmen könnte. Auch er war mit der Einstellung und Motivation der Kinder nicht zufrieden. Deshalb sprach ich heute vor dem Training kurz mit den Kindern und sagte ihnen nochmal deutlich, dass sie wegen mir nicht Fußball spielen “müssen”.

Ich trainierte heute mehr in Übungs- als in Spielformen – gegen meine Überzeugung (hier wurde ja bei trainertalk.de in den letzten Wochen auch heiß diskutiert). Aber ich denke, dass hat dem Training heute gut getan. Die Kinder hatten in den Übungen immer ihre kurzen “Auszeiten”, die sie in den Spielformen sonst nicht haben. Ich glaube sogar, dass dies für den Kopf wichtiger ist als für die körperliche Anstrengung. Ich werde das in den folgenden Trainings nun weiterhin ausprobieren – und als “Bonbon” das “große Abschlussspiel” dabei haben.

Mir hat es heute jedenfalls wieder Spaß gemacht – und die Kinder äußerten auch, dass es ihnen Spaß gemacht hat.

Durch die Ausrichtung der Tore in Übung 2 und 3 kann man steuern, ob die Kinder öfters den rechten oder linken Fuß zum Torschuß nützen sollen – es wird öfters durch die Mitte gedribbelt als außen herum.

 

Leave a comment

Filed under Jugendtraining