Punktspiel: TSV E2 – SpVgg Deuringen 0:9 (0:3)

Heute spielten wir mit 10 Spielern gegen die SpVgg Deuringen – zum 1. Mal in dieser Saison musste ich einen Spieler bitten zu Hause zu bleiben. Wir spielen immer mit höchstens 10 Spielern, dass alle gleichmäßige Spielzeiten bekommen. Die SpVgg spielte mit 12 Spielern (7x 2009; 5x 2010). Wie immer wechselten wir den Torhüter in der Pause.

Vor dem Spiel war ich sehr zuversichtlich, dass wir uns im Gegensatz zum Vorspiel steigern könnten. Mit einem Neuzugang und allen spielstärkeren Spielern waren wir heute aus meiner Sicht gut aufgestellt. Deshalb lies ich auch im 1-2-3 spielen. In der 1. Halbzeit war fast nur die SpVgg im Angriff. Mit Glück und Einsatz stand es zur Halbzeit nur 3:0 (1x Abstauber nach Torwartfehler (ansonsten hielt er gut); 1x Weitschuß und 1x schön herausgespielt).

In der 2. Halbzeit spielten wir Anfangs ordentlich mit – hier wechselte der Gegner eher seine schwächeren ein. Insgesamt hatten wir vielleicht 1,5 Torchancen. Zum Ende hin war dann jeder Schuß des Gegners ein Treffer und meine Spieler arbeiteten auch weniger nach hinten.

Deuringen war spielerisch und technisch um eine Klasse besser (bzw. um ein Jahr reifer) sowie mental min. 1,5 Jahre im Voraus – und hat somit auch in dieser Höhe verdient gewonnen.

Leider waren viele meine Spieler aus meiner Sicht heute nicht auf dem Spielfeld. Das hatte zum einen mit dem “zu spät ins Bett gehen” am Vortag und zum anderen mit Angst “vor Größeren” zu tun – da zweifele ich manchmal an meinem Vorsatz “gleiche Spielzeit” für alle.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s