Monthly Archives: February 2018

Hallenturnier des TSV Diedorf (25.02.2018) – Jahrgang 2010

Heute spielten wir unser eigenes FairPlayLiga Futsal-Hallenturnier. Bilder und einen kleinen Bericht dazu kann man sich hier ansehen.

Ich habe dazu aus meinem 13er Kader zwei Mannschaften mit je 6 Spieler gebildet (Team gelb und schwarz) – ein Spieler war verhindert. Nach dem ersten Spiel und einem 1:1 Unentschieden zwischen den beiden Mannschaften freute ich mich schon, dass es mir gelungen war zwei gleich starke Mannschaften auf das Feld zu schicken. Leider stellte es sich im weiteren Turnierverlauf heraus, dass ich dies nicht schaffte. Schade.

Ergebnisse:

ErgF2

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 23.02.2018 (Halle)

Materialien:

Tore: 4 Popup Tore; 4 Kästchen-Tore; 2 Handball-Tore

Spieler: 9 Spieler

Bälle: 9 Futsalbälle; 2 Tennisbälle; 2 Minibälle

Teil 1: Dribbling (10 min.)

freies Dribbling; freie Trickwahl

rechter/linker Fuß; abwechselnd; Trickvorgabe (Zidane, Schere, Rivelino)

Ball lupfen und fangen; Ball lupfen, mit dem anderen Fuß spielen und fangen

Ball gerade in die Luft schießen (Spann) und fangen; möglichst hoch in die Luft schießen und fangen

Teil 2: Funino (20 min.)

2 gegen 2 bzw. 2 gegen 2 + Anspielstation bei Ballbesitz

  • Miniball
  • Tennisball

Erholung: auf dem Boden sitzen und abwechselnd unter den Beinen mit den Händen klatschen; möglichst breite Grätsche im Sitzen und mit dem Oberkörper und den Armen nach vorne beugen; im Sitzen Beine in die Luft und Hände klatschen über dem Kopf (“Island Huh”)

Teil 3: Spiele (30 min.)

5 gegen 5 (4+1) auf 2 Handball-Tore (Trainer spielt mit)

  • Miniball
  • Futsalball ohne Seitenaus
  • Futsalball mit Seitenaus

Fazit:

Um eine Gleichzahl herzustellen habe ich mitgespielt. Nach meinem Gefühl hat es gepasst und die Kinder haben sich auch nicht beschwert.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 09.02.2018 (Halle)

Materialien:

Tore: 4 Popup Tore

Spieler: 6 Spieler

Bälle: 6 Fußbälle; 6 Futsalbälle; 1 Tennisball; 1 Miniball

Sonstiges: 8 flache Markierungen

Teil 1: Dribbling (15 min.)

Jeder Spieler hat einen Fußball in den Händen und einen Futsalball am Fuß.

  1. Freies Dribbling des Futsalball: Ball in den Händen hin und her werfen; Ball mit beiden Händen nach oben werfen und fangen; Ball mit beiden Händen prellen; Ball mit einer Hand prellen
  2. Bälle zwischen den Füßen und Händen hin und her, allerdings wenn der Fußball am rechten Fuß ist, ist der Futsalball in der linken Hand und andersherum
  3. Auf einem Bein rückwärts hüpfen und mit dem anderen Fuß den Ball mit der Sohle zurückziehen und dabei a) den anderen Ball mit beiden Händen über dem Kopf halten; b) Ball zwischen den Händen hin und her werfen; c) Ball mit beiden Händen hochwerfen und fangen

Fußball dient als Gegenspieler: Schere bzw. Übersteiger

Dazwischen Erholung: jeder hat zwei Bälle in den Händen – hochwerfen – fangen (ohne Zusatzaufgabe; einmal vorne (vor dem Bauch) klatschen; einmal hinten (hinter dem Rücken) klatschen; vorne-hinten klatschen); Liegestütz halten auf den Bällen (Hände)

Teil 2: 1 gegen 1 (10 min.)

Ein Spieler spielt als Verteidiger (Popup-Tor) den Ball zum Stürmer und der versucht im Dribbling ein Tor zu machen – Positionswechsel (ein Spieler geht nach 3 min. weiter -> so spielen unterschiedliche Spieler gegeneinander).

Teil 3: Funino – 3 gegen 3 (35 min.)

  1. mit dem Futsalball
  2. mit dem Tennisball
  3. mit dem Miniball
  4. mit dem Futsalball und Torschusszone sowie Seitenaus (Einkick)

Dazwischen Erholung: auf einem Bein stehen und das andere vorne und hinten hoch (Gleichgewicht); „Schuhplattler“ (a) rechte Hand – rechter Fuß innen, linke Hand – linker Fuß innen, rechte Hand – rechter Fuß außen, linke Hand – linker Fuß außen; b) rechte Hand – linker Fuß innen, linke Hand – rechter Fuß innen, rechte Hand – rechter Fuß außen, linke Hand – linker Fuß außen); im Sitzen (Füße und Hände dürfen zwischendurch auf den Boden) rechte Hand – linker Fuß, linke Hand – rechter Fuß; „Schwebesitz“ (Füße und Hände in der Luft) rechte Hand – linker Fuß, linke Hand – rechter Fuß; „Vierfüßler-Stand“ gemeinsam rechter Arm und linkes Bein strecken und dann andere Seite (linker Arm – rechtes Bein) (Koordination)

Fazit:

Das Training war für die 6 Spieler sehr intensiv. Neben Trinkpause machten wir auch einige aktive Pausen (Erholung). Weiterhin war es sehr angenehm mit nur 6 Kindern zu arbeiten.

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Hallenturnier des TSV Leitershofen (04.02.2018) – Jahrgang 2010

Ergebnisse:

TSV F2 – Kissinger SC 0:0

TSV Leitershofen 2 – TSV F2 0:0

TSV F2 – SV Hammerschmiede 1:1

TSV Leitershofen 1 – TSV F2 1:0

Bericht auf der Homepage des TSV Diedorf

Die Kinder spielten heute richtig guten Fußball – einzig vor dem Tor belohnten sie sich nicht mit Toren und Siegen.

Gegen Kissing scheiterten wir 2x am Pfosten. Im Spiel gegen Leitershofen 2 schossen wir entweder auf den Torwart oder am Tor vorbei. Die Hammerschmiede hatte einen sehr guten Spieler, wenn der auf dem Spielfeld war, war das Spiel ausgeglichen. Als er pausierte gingen wir 1:0 in Führung und als er wieder spielte machte er das 1:1. Gegen Leitershofen 1 machten wir das Spiel und fingen uns bei zwei Schüssen auf unser Tor leider ein Tor ein.

Insgesamt gefällt mir die Entwicklung sehr gut. Die Kinder riskieren Dribblings und spielen auch schön zusammen. Ich bin mal gespannt, wann sich das auch in den Ergebnissen wiederspiegelt.

Leave a comment

Filed under Jugendfußball