F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 27.10.2017

Materialien:

Tore: 4 Popup Tore; 1 Stangentor

Markierungshütchen: 4 Bauarbeiter-Hütchen; 4 Multifunktionskegel; 8 W-Hütchen

Spieler: 8 Spieler

Bälle: 8 Fußbälle; 5 Tennisbälle

Teil 1: Tricks und Dribbling (45 min.)

T55

Freies Dribbling und die Kinder werfen sich zusätzlich noch einen Tennisball mit Namensnennung zu.

Jedes Kind geht zu einem Hütchen und die Tricks Innen-Außen-Kappen, Sohlenzieher-Außenseit-Kappen und mit der Sohle zurück ziehen und hinter dem Standbein auf die andere Seite spielen werden gezeigt und am Hütchen geübt.

Dribbling (frei; nur rechts/links Außen-/Innenseite abwechselnd; zwischen den Beinen hin und her) und bei “Hopp” wird ein Hütchen umspielt mit anschließendem Torschuss. Variation: Tore dürfen nur in einem Tor mit Tennisball erzielt werden; mit den wenigsten/meisten Tennisbällen erzielt werden

“Wer hat Angst vorm FCB/FCA (je nach Trikot)?”

Rechteck mit in der Mitte einem Teich mit 3 hungrigen Krokodilen (Zone mit 3 Abwehrspielern). Die anderen Spieler müssen von der einen auf die andere Seite durch den Teich/Zone dribbeln. Bei Ballverlust Wechsel.

Teil 2: 1 gegen 1 mit Torschuss (25 min.)

– der Verteidiger darf nur auf einer Linie zwischen 2 Hütchen verteidigen und der Stürmer muss zwischen den Hütchen durch -> Torschuss auf ein 5m Stangentor mit 2 Minitoren (zählt 3 Punkte) in den Ecken und Torwart -> auf dem Rückweg stehen 2 Hütchen für einen der Kappen-Tricks und die anderen beiden Minitore als Schussziel (auch beim Viereck und Dreieck)

– Aufbau eines Vierecks, in dem der Verteidiger angreifen darf und der Stürmer durch muss

– Aufbau eines Dreiecks (Spitze zum Stürmer): Stürmer muss durch einen Schenkel des Dreiecks und die Basis des Dreiecks

Teil 3: Spiel (20 min.)

4 gegen 4 auf 4 Popup-Minitore

Fazit:

Ursprünglich wollte ich beim 1 gegen 1 das Abwehrverhalten coachen. Nachdem allerdings die Abwehrspieler mehr Zweikämpfe gewonnen haben, habe ich mich mehr auf die Stürmer konzentriert. Schön war, dass die Tricks auch im Spiel 4 gegen 4 ohne Aufforderung versucht wurden.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s