Bambini Training (Jahrgang 2009/10) – 02.10.2015

1. Teil: Aufwärmen mit Ball und Koordinations- bzw. Konzentrationsübungen (40 min.)

a) Arme kreisen (einzeln vorwärts/rückwärts; Windrad vorwärts/rückwärts; paralell vorwärts/rückwärts)

b) Ball stoppen mit der Sohle

c) eine Seite ist Dortmund und die andere Bayern – der letzte muss eine “Strafe” machen (z.B. Rolle vorwärts)

d) “Schuhplattler” – Beine innen und außen an die Hände bringen

e) Koordinationsleiter:

Individuell: jede Sprosse einmal; jede Sprosse zweimal; seitlich; mit beiden Beinen hüpfen

Kollektiv: vor und zurück (rein und raus) im Trab und mit beiden Beinen springen; mit Händen und Armen (z.B. Klatschen, Arme hoch, Arme seitlich)

f) verschiedene Fortbewegungsarten: Tiger (auf allen Vieren), Frosch (hüpfen), Schlange (griechend), Hase (hüpfen mit Händen) und dazu immer die Laute der Tiere machen

2. Teil: Torschuss in der 3er Gruppe auf kleine Tore (20 min.)

a) Ball vorlegen und schießen ohne Torwart (6 kleine Tore (1x1m))

b) Ball vorlegen und schießen mit Torwart (6 kleine Tore (1x1m))

3. Teil: Spiele (30 min.)

a) 3 gegen 3 mit Minimal auf 2 Tore

a) 6 gegen 6 mit Minimal auf 4 Tore

b) 3 gegen 3 mit Fußball auf 2 Tore

b) 6 gegen 6 mit Fußball auf 4 Tore

Fazit:

hätte nicht gedacht, dass Arme kreisen so viele Schwierigkeiten machen kann

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendtraining

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s