Bambini Training (Jahrgang 2009/10) – 13.03.2015 (Halle)

T3

Aufbau: 6 Langbänke werden zu einem 6-Eck aufgebaut und mit der Fläche nach außen zu den Spielern umgelegt. Am besten baut man das in der Hallenmitte auf.

Teil 1: 15 min.

2-3 Spieler teilen sich eine Langbank (somit kann das Training mit 12-18 Spielern durchgeführt werden)

Spieler passen mit der Innenseite den Ball an die Bank und stoppen den zurückkommenden Ball mit der Innenseite; direktes Spiel; die Abstände variieren (“Ziehharmonika”) – wichtig: jeweils beide Füße trainieren; abwechselnd links – rechts

Teil 2: 15 min.

Spieler lupfen den Ball über die Bänke in die Mitte und der Ball muss in der Mitte liegen bleiben (1 Punkt) – rechts und links trainieren.

Drei Kommandos: Schuss (Ball in die Mitte lupfen – 1 Punkt); rechts und links (die Spieler lassen die Bälle liegen und rennen rechts oder links herum (je nach Kommando) um das 6-Eck – 1. am Ball bekommt einen Punkt)

Teil 3: 30 min.

1 gegen 1 (mit und ohne Torwart – je nachdem ob sich 2 oder 3 Spieler eine Langbank teilen): Tor ist, wenn der Ball gegen die eigene Langbank gespielt wird.

Kurze Spielzeiten und die Pause zum Verschnaufen und Trinken nützen oder Übungen aus Teil 1 und 2 wiederholen

Fazit:

Ein Aufbau für das gesamte Training. Spieler üben ständig und spielen ständig. Eine anstrengende Trainingseinheit für die Kinder. Als Trainer hat man in der Mitte des 6-Eck die beste Perspektive und kann verbessern.

Advertisements

1 Comment

Filed under Jugendtraining

One response to “Bambini Training (Jahrgang 2009/10) – 13.03.2015 (Halle)

  1. Pingback: Bambini Training (Jahrgang 2009/10) – 19.02.2016 (Halle) | Fußball und Wirtschaft

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s