FC Augsburg – Hamburger SV 3:1 (3:1)

Heute schaute ich mir mit Manfred die Bundesligapartie FCA gegen HSV an. Und ich erlebte einen völlig verwandelten FCA gegenüber dem Spiel gegen die Hertha. Der FCA war aggressiv und spielte vertikal in die Spitzen. Natürlich kam im zu Gute, dass er schnell in Führung ging und der HSV dadurch zum Agieren gezwungen wurde, aber die Konter muss man erst einmal so spielen, wie es der FCA tat.

Herausragend beim FCA waren neben Altintop (2 Tore) und Hahn (1 Tor und 1 Vorlage) aus meiner Sicht noch: Baier (spielt schon die ganze Saison auf konstant hohem Niveau), Vogt (überraschte mich heute mit einigen guten Pässen) und Hitz (parierte min. zweimal glänzend).

Auf Seiten des HSV gefiel mir nur Calhanoglu. Westermann kämpfte noch und die meisten anderen können zwar Fußball spielen, zeigten aber fast nichts. Und einer fiel mir da äußerst unangenehm auf: Maggio. Im Stadion sagte ich zu Manfred als Maggio nach einer Stunde ausgewechselt wurde: Hatte der 10 Ballkontakte? In der Datenbank bild.de werden ihm 14 Ballkontakte angegeben – da habe ich wohl die Anspiele nach den 3 Toren und zur 2. Halbzeit übersehen – das sind übrigens auch 4 seiner 5 angekommenen Pässe. Und wenn ich mir seine Statistik beim kicker ansehe, frage ich mich wie Slomka auf die Idee kommt, diesen Spieler im Abstiegskampf zu bringen (bei bisher 3 Einsätzen (60 min.) brachte er es auf 12 Ballkontakte).

Spielbericht: kicker.de

Advertisements

Leave a comment

Filed under Bundesliga

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s