U19: FC Augsburg – 1. FC Kaiserslautern 3:0 (1:0)

Heute schaute ich mir das U19-Junioren-Bundesligaspiel zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FC Kaiserslautern an. In der mittelmäßigen Partie konterte der FCA den FCK aus. Der FCK hatte aus meiner Sicht kein Konzept. Sie hatten zwar mehr Ballbesitz kamen aber zu keiner nennenswerten Chance. Und hinten waren sie öfters komplett offen. Hätte der FCA seine Konter besser ausgespielt, hätte die Partie auch höher ausgehen können.

Auf Seiten des FCA gefiel mir heute besonders S. Wenninger (sehr Zweikampf stark), Biankadi (sehr beweglich und gutes Dribbling) und Fabio Kühn (gute Spielübersicht). Etwas enttäuscht war ich von Arif Ekin, der kaum Akzente setzen konnte – vielleicht auch der Position auf der Außenbahn geschuldet.

In der Mannschaft von Gunther Metz gefielen mir Bajric (sehr Ball sicher) und Osei Kwadwo (technisch sehr gut).

Spielbericht unter kicker.de

Advertisements

Leave a comment

Filed under Jugendfußball

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s